Reisetagebuch Hongkong: Auf dem Victoria Peak

Tram Victoria PeakHeute war gutes Wetter angesagt. Also passend zu unserem Plan auf den Victoria Peak zu gelangen. Unsere Reisegruppe bereitete sich gut vor: Sonnenschutz für den Kopf und Mückenmittel – dort oben sollte ja viel Natur sein. Glenn und ich setzten dabei auf Deet, da das europäische Autan bei asiatischen Mücken wirkungslos sein soll. Mit der „Star Ferry“ setzen wir für umgerechnet 20 ct über.

Mit der Tram auf den Victoria Peak

Wie empfohlen nutzten wir die Tram, um auf den Victoria Peak zu gelangen. Es war auch die richtige Entscheidung, da die Strecke sich als sehr steil erwies. Oben angekommen konnte wir auf dem Dach einer Mall die traumhafte Aussicht auf den Hongkonger Hafen genießen.
Aussicht auf Hongkonger HafenPanorama Bild Hongkong Victorias Peak

Begegnungen auf dem Victoria Peak

Bei einer Rast wurden unsere Reisegruppenmitglieder von Schülern ausgefragt, die damit wohl ihr Englisch trainieren sollten. Glenn wurde nicht befragt, wir wissen auch nicht wieso…
Später erkundeten wir die Gegend und konnten noch einen anderen interessanten Aussichtspunkt finden. Dort trafen wir auf einen Amerikaner, der sehr gut deutsch sprach und froh war mit uns üben zu können. Da er nur kurz beruflich in Hongkong war, konnte er uns keine Hongkongtipps geben, wir dagegen schon. Dafür erzählte er Interessantes über das Arbeiten mit Chinesen, wie hartnäckig und hart geschäftliche Verhandlungen sind etc.
Zufällig fand heute ein Wohltätigkeitslauf statt, dessen Zielgerade genau an diesem Aussichtspunkt vorbeilief. Die Läufer waren teilweise verkleidet, was in der heutigen Hitze sicherlich unpraktisch war. Sie sahen ziemlich fertig aus, was bei der bergigen Strecke bei den Temperaturen kein Wunder war. Alle Achtung vor dieser Leistung.

Victoria Peak bei Nacht

Nach einer Starbuckspause gingen wir wieder auf die Mall und sahen uns an, wie Hongkong langsam in der Nacht versank. Wir konnten uns nicht satt sehen. Zum Glück waren wir früh genug da, weil es sehr schnell voll wurde.
Hongkong Hafen bei Nacht

Merken

Ein Gedanke zu „Reisetagebuch Hongkong: Auf dem Victoria Peak“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.