Dota Plus Belohnungen Vengeful Spirit Legacy Dreadhawk Armor

Der neue Dota Battle Pass: Fazit nach einem Monat Dota Plus

Seit über einem Monat ist das vorher externe Programm Dota Plus in Dota integriert. Gleichzeitig wurden Elemente des Dota Battle Passes eingebaut, auf den einige Spieler schon sehr lange ungeduldig warteten.

Was ist Dota Plus überhaupt?

Dota Plus ist ein kostenpflichtiges Zusatzprogramm für Dota, das dem Spieler helfen soll, gute Entscheidungen im Spiel zu treffen. Dies zeigt sich erstmals in der Pick-Phase. Dort wird dem Spieler auf Basis schon im Spiel befindlicher Helden gezeigt, welchen Helden er wählen sollte. Auch wird in der Planungsphase empfohlen, auf welcher Lane er sich zu Spielbeginn optimalerweise befinden sollte.

Zu Beginn des Spieles werden einem Spieler mehrere Gegenstand-Guides vorgeschlagen sowie die Nützlichkeit bestimmter Gegenstände berechnet. Die Nützlichkeit kann sich ein Dota-Profi auch während des Spieles jederzeit nachberechnen lassen, da sich der Nützlichkeitswert je nach Spielfortschritt und je danach, welche Gegenstände sich schon im Spiel befinden, ändert.

Bei der Skillung der Fähigkeiten und Talente wird ihm angezeigt, was die meisten anderen Dota-Spieler an dieser Stelle im Spiel skillen.

Dota Plus Battle-Pass-Aufgaben bzw. Heldenherausforderungen

Battle Pass Ersatz und Aufgaben

Neu ist mit dem intergrierten Dota-Plus, dass es Battle-Pass-artige Aufgaben gibt. Dabei gibt es für jeden Helden eigene Aufgaben wie z. B. „Stellen Sie x Wards auf.“ oder „Fügen Sie gegnerischen Helden X Schaden zu, während Sie unsichtbar sind.“

Mit dem Lösen dieser Aufgaben erhält der Spieler für diesen Helden nach Spielende Erfahrungspunkte und bei Stufenanstieg entsprechende Belohnung in der Einheit „Splitter“. Der Stufenanstieg eines Helden nach Spielende hat im Spiel selber keine Auswirkungen. Die Stufe wird auch nur anderen Spielern mit Dota-Plus angezeigt und spiegelt im Endeffekt die Erfahrung bzw. auch die Erfolge mit diesem Helden wieder. Ob das für einen nun gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.Dota Plus Helden Relikte vom Witch Doctor

Relikte und Belohnungen

Mit dem gewonnenen Geld, also den Splittern, kann man z. B. sogenannte heldenspezifische  „Relikte“ kaufen, die dann Statistiken für einen festhalten. Im Falle des Witch-Doctors z. B. „Kill mit Death Ward“ oder „Aufgestellte Wards“. Da die Heldenrelikte mit Kosten von 10000 Splittern ein wenig teuer sind, gibt es die Möglichkeit Zufallsrelikte für 800 Splitter zu erwerben. Erhält der Spieler ein schon vorhandenes wird es für den halben Preis recycelt. Ich muss es auf statistisches Pech von mir schieben, dass ich bei den ersten vier Random Relics zwei doppelte hatte…

Die Splitter können aber auch in andere Belohnungen in Form von Heldensets investiert werden. Diese sind je nach Seltenheitsgrad teurer oder günstiger. Bisher waren leider keine dabei, die für die Helden waren, die ich am häufigsten Spiele.  Eine kleine weitere Belohnung ist, dass es heldenspezifische Sounds gibt, die per Chatrad genutzt werden können.Dota Plus Belohnung für den Anti-Mage: Oathbound Defiant

Statistiken

Nach Spielende ermöglicht Dota-Plus den Zugriff auf weitere Statistiken. So kann der eigene Schaden analysiert werden sowie seine Leistung in Bezug auf Vermögen, Last Hits, Kills usw. mit der anderer Spieler auf verschiedenen Ranking-Niveaus verglichen werden.Dota Plus Schadens-Statistik

Das Dota-Spielgleichgewicht – Pay-to-Win?

Ich hatte zuerst die Befürchtung, dass durch die Einführung von quasi Pay-to-Win das Spielgleichgewicht total durcheinander gebracht werden würde, und so auf Dauer auch die Spielerschaft sinken könnte.

Aber diese anfänglichen Befürchtungen, dass die Einführung von Dota Plus das Spielgleichgewicht durcheinander bringen könnte, haben sich meiner Meinung nach nicht bestätigt. Sicherlich sind die Skill-Tipps für Anfänger gut, damit sie lernen mit einem Helden umzugehen. Im Spielalltag wissen die Spieler, wie sie ihre Helden skillen – abgesehen davon hatte ich beim Lernen neuer Helden einen Skillungsvorschlag von Dota-Buff auf meinem Zweitmonitor.

Auch der zur Spielzeit aktualisierte Gegenstandsvorschlag wird das  Spielgleichgewicht wenig beeinflussen. Ein Spieler, der nicht weiß, wieso ihm ein Gegenstand als der beste nun zu kaufende Gegenstand vorgeschlagen wird, wird ihn höchstwahrscheinlich nicht (richtig) einsetzen.Dota Plus Leistungs-Statistik

Fazit

Dota Plus ist ganz nett, aber das war es dann auch schon. Es wird, wie eben schon geschrieben, das Spielgleichgewicht zum Glück nicht großartig verschieben. Ansonsten ist es meiner Meinung nach, leider kein richtiger Battle-Pass-Ersatz. Jedenfalls war ich nicht so motiviert wie bei einem richtigen Battle Pass. Vielleicht fehlten die Aufgaben-Pfade. Dota Plus kann ggf. für Anfänger nützlich sein. Wie hat euch Dota Plus gefallen? Seht ihr in Dota Plus einen Battle-Pass-Ersatz?

Dota Plus Belohnungen Vengeful Spirit Legacy Dreadhawk Armor

 

2 Gedanken zu „Der neue Dota Battle Pass: Fazit nach einem Monat Dota Plus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.