Hammaburg oder ein LARP-Tavernenabend im „Zum tanzenden Einhorn“ in Hamburg

Ich hatte einer Freundin versprochen einmal am Tavernenabend in der Hamburger Kneipe „Zum Tanzenden Einhorn“ teilzunehmen, der an jedem dritten Samstag im Monat stattfindet. Dies ist ein LARP-Event, also ein Rollenspiel, bei dem ein Charakter mit dem ganzen Körper dargestellt wird. LARP steht für Live Action Role Playing. Da ich schon immer mal larpen wollte, passte das ganz gut.… mehr »

Unheimliche Begegnung nachts in Wedel

Sicht auf Park von meiner Wohnung WedelJetzt da die Tage kürzer werden und es früher Nacht wird, brauchte ich eine alternative Trainingseinheit für meine längere Laufstrecke, da Laufen nachts im Dunkeln mir keinen Spaß macht.
Und so kam es, dass ich mir in der fortgeschrittenen Dämmerung mein Springseil und meine Stoppuhr schnappte, um ersteres seit langer Zeit mal wieder zu nutzen. Als Ort wählte ich eine … mehr »

Das Twueddelband – der twerrückte Twitter-Stammtisch in Hamburg

Das Schach Café Hamburg am RübenkampTwitter – für Nichttwitterer: das ist ein weiteres soziales Netzwerk wie Facebook, nur besser – bietet die Möglichkeit, viele interessante Leute zu lesen, sich mit ihnen auszutauschen und sie sogar real(!) zu treffen.
Das Twueddelband ist ein sogenanntes Tweet-Up – für Nichttwitterer: Ein Treffen von Twitterern. Man beachte das innovative Wortspiel – und findet einmal monatlich in Hamburg zur Zeit … mehr »

Mein M’era Luna 2014

Dieses Jahr war mein zweites M’era Luna. Da ich schon letztes Jahr auf dem M’era Luna 2013 Erfahrung in Bezug auf Park- und Zeltplatz gewonnen hatte, brach ich dieses Jahr früher auf. Und bekam auf „Parkplatz 2“ – dieser wurde wie letztes Jahr zuerst geöffnet – einen Parkplatz.
Allerdings war dieses Jahr das Chaos ein wenig größer, was auch mit … mehr »

Mark Benecke und die Ice Bucket Challenge

Die sogenannte Ice Bucket Challenge ist zur Zeit in aller Munde und auch Mark Benecke nahm an ihr teil. Die Grundidee dabei ist, dass durch die Challenge auf die Nervenkankheit Amyotrophe Lateralsklerose kurz ALS aufmerksam gemacht werden soll, damit Spendengelder zusammen kommen.
Bei der Challenge selber geht es darum, dass wenn jemand durch eine Person nominiert wurde, die diese Challenge … mehr »

Reisetagebuch Australien: Rückflug nach Deutschland

Landschaft in der Nähe vom Ayers RockAm Rückflugtag frühstückten wir zwecks längeren Schlafens nicht.
Vom Flug gibt es nichts Spektakuläres zu berichten – wenn man davon absieht, dass der Quantas-Flug von einer British Airways Maschine durchgeführt wurde und ich einen deutlichen Qualitätsverlust feststellen konnte. Alle Flüge waren pünktlich. Vom Hamburger Flughafen fuhren wir mit dem Niedersachsenticket zusammen zurück nach Oldenburg. Wir waren sehr geschafft vom Flug … mehr »

Reisetagebuch Australien: Auf dem Ayers Rock

Aufstieg Ayers Rock Uluru AustralienWir standen noch vor Sonnenaufgang auf und fuhren los. Beim „Sun Dawn Viewpoint“ trafen wir tatsächlich Sindy und Mike. Wir machten wie beim Sonnenuntergang Fotos – auch der Sonnenaufgang war herrlich und wieder änderten sich die Farben von Uluru und Himmel sekündlich. Nach dem Sonnenaufgang fuhren wir zum Aufstiegspunkt und nahmen mit Sindy und Mike ein Gruppenfoto auf. Die beiden … mehr »

Reisetagebuch Australien: Sonnenuntergang am Uluru

Uluru in Australien beim SonnenuntergangAn dem heutigen Tag flogen wir vor fünf Jahren von Cairns zum Ayers Rock auch Uluru genannt. Am Flughafen wurde dieses mal ein Reisemitglied herausgewunken und durch „abwischen“ auf Sprengstoffe untersucht. Über den Wolken sinierte ich (und zitiere an dieser Stelle aus meinem Tagebuch):

„Ich habe das Gefühl, die Kunst der Aborigines immer besser zu verstehen. Konnte ich anfangs gar

mehr »

Reisetagebuch: Rafting in Australien und letzter Abend in Cairns

Shopping at Night CairnsDas Rafting machte uns allen viel Spaß, ich kann es nur weiter empfehlen. Zwar unterschrieb man vor der Fahrt einen Zettel, dass den Veranstalter im Falle von Unfällen von jeder Schuld frei sprach, aber das war wohl nur zur Absicherung. Die Strecke war nicht so schlimm, was auch damit zu tun haben könnte, dass es eine Anfängerstrecke war. Unser Bootsguide … mehr »

Reisetagebuch Australien: Ein weiterer Tag in Cairns

Ich am Strand von CairnsDie Nacht „ging so“. Um ca. zwei Uhr nachts hatten sich zwei Leute direkt vor das Zimmer gesetzt und unterhielten sich lautstark. Als ich merkte, dass das andauerte, ging ich einmal nach draußen und bat sie, leiser zu sein – ich glaube, es hatte nicht den gewünschten Effekt. Aber ich verließ mich auch gar nicht auf die rücksichtsvolle Art meiner … mehr »

%d Bloggern gefällt das: