Wohnungssuche oder wie finde ich eine gute Wohnung – Seiten und Tipps im Artikel

Ursprünglich schrieb ich diesen Artikel für meine Wohnungssuche im Jahre 2013. Ich war schnell erfolgreich und fand eine gute Wohnung. Mit den Tipps und Links zu Wohnungsseiten in diesem Beitrag möchte ich jetzt anderen helfen, ihre Traumwohnung zu finden. Wenn ihr noch Vorschläge, Seiten oder Tipps für tolle Wohnungen habt oder wie und wo sie gefunden werden können. Immer her damit 🙂
Meine Wohnungssuche begann damals auf den üblichen größeren Portalen wie immobilienscout24.de, immonet.de oder immowelt.de. Auch wg-gesucht.de überprüfte ich. Über Google fand ich die Seiten friendflat.de und wg-cast.de, die ich beide noch einem Test unterziehen muss.

 

Eine Seite, die ich sehr schätze, die aber bisher „nur“ Angebote für den Raum Düsseldorf/Köln hat, ist salzundbrot.com so eine Seite würde ich mir auch für alle anderen Städte wünschen, in denen ich irgendwann mal suchen muss. Wäre vielleicht eine Marktlücke – subtiler Hinweis an einen unternehmerischen Leser.
Bei salzundbrot.com können inzwischen Immobilien bundesweit gesucht werden.
Einen weiteren Tipp bekam ich von einem Freund, dass ich bei der örtlichen Wohnungsbaugenossenschaft mal anfragen könne.
Bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben habe ich übrigens auch schon geschaut.
Abgesehen von den genannten Möglichkeiten werde ich demnächst noch in den Onlinebereich der dortigen Tageszeitung schauen.
Habt ihr noch Ideen oder kennt Seiten, die ich noch nicht kenne?
Update: Wie ihr ja inzwischen wisst, habe ich schon eine im Zuge meines neuen Lebens eine neue Wohnung gefunden. Inzwischen habe ich weitere Seiten gefunden, aber mit denen noch keine Erfahrung:

11 Gedanken zu „Wohnungssuche oder wie finde ich eine gute Wohnung – Seiten und Tipps im Artikel“

  1. Muss es denn direkt Wedel sein oder geht auch das nähere Umland? Wedel ist sehr begehrt, da wirds knifflig. In den Orten ringsherum ist es deutlich einfacher (und wenn man gewillt ist am AdW zu wohnen sogar sehr preiswert :D).

    Wir sind vor sechs Monaten nach Moorrege gezogen, unweit von Wedel und an der gleichen Bundesstraße 😉 . Wedel und Holm waren recht schnell aus dem Rennen – unbezahlbar und kaum was zu bekommen leider. Kann mich aber ja mal umschauen und umhören. Wie teuer darfs denn sein und wie groß muss die Wohnung sein?

    1. Also ich würde schon gerne mit dem Rad zur Arbeit fahren ^^
      Aber im Notfall würde ich auch weiter draußen wohnen.
      Hatte meine untere Grenze auf 600 Euro kalt herauf geschraubt, nachdem ich gemerkt habe, dass das Preisniveau ein wenig höher ist…
      Also warm wäre das ungefähr bei 800 € – ich weiß, dass ich damit am unteren Ende der Wohnungspreisgrenze von Wedel bin.
      Bei der Größe hätte ich an 1-2 Zimmer ab 40/50 qm gedacht. Alles nur ein Kann, kein Muss. Eine Einbauküche wäre mir sehr wichtig 🙂

      1. Naja, die üblichen Verdächtigen, die Makler Haverkamp Immobilien und Martens&Kühl, haben in Wedel gerade wirklich nur sehr wenig zu bieten. Ich würde vielleicht Holm noch mit auf die Liste setzen, ist das Nachbardorf und durchaus in Fahrradreichweite. Und wenn mir hier was spannendes über den Weg läuft, schreib ichs als Kommentar..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.