Mein persönlicher Jahresrückblick auf das Jahr 2015

Mein persönlicher Rückblick auf das Jahr 2015

Mein persönlicher Jahresrückblick auf das Jahr 2015Die Zeit der Jahresrückblicke hat begonnen und so möchte auch ich hier meinen persönlichen Jahresrückblick auf das Jahr 2015 mit euch teilen.

Auch dieses Jahr gab es wieder diverse Treffen des Hamburger Twitter-Stammtisches Twueddelband sowie ein großes Twittertreffen in Hamburg das Port 15, über das ich leider keinen Beitrag verfasst habe – einige werden es mir danken. Immerhin gab es aufgrund einiger dort geschossener Fotos die Idee, ein kleines Hamburger Twitter Filmprojekt aufzuziehen. Leider hat sich die Idee ein wenig im Sand verlaufen.

Festivals habe ich dieses Jahr leider nur zwei besucht: Zum einen das Wave Gotik Treffen 2015 in Leipzig und das Wacken Open Air W:O:A 2015. Nächstes Jahr schaffe ich hoffentlich drei Festivals.

Dafür hatte ich quasi als Ersatz viele Wochenendevents. So besuchte ich wie schon die letzten beiden Jahre Schloss Heinrichshorst sowie dieses Jahr zum ersten Mal Schloss Lohm. Weiterhin wohnte ich der Premiere der weltersten Steampunkoper Kleich Zaches genannt Zinnober von Coppelius bei und ging auf den Vampir Ball „The Endless Night“ in Berlin. Auch am Ende diesen Jahres werde ich noch einem Event beiwohnen: Dem Chaos Communication Congress 2015 kurz 32C3 in Hamburg.

Auf Spielebene entdeckte ich zuerst „7 Days to Die“ für mich und später „Defense of the Ancients 2“ bzw. kurz Dota 2. In beiden Fällen fixten mich Freunde an und ich muss schauen, dass ich von Dota loskomme, schließlich möchte ich noch andere Spiele spielen und andere Dinge in meiner Freizeit machen 🙂

Auch Blogseitig hat sich viel getan: So habe ich mein 5 Jähriges Jubiläum meiner Reise nach Vietnam als Reisetagebuch verbloggt. Anhand des Links seht ihr, dass ich Übersichtsseiten für meine Reisen, also auch meine Reise nach Australien und meine Reise nach Honkong sowie für meine Festivals, also WGT, M’era Luna und Wacken angelegt habe. Auch ist euch sicher schon aufgefallen, dass das Blog nun die drei Hauptkategorien Reisen, Gothic und Geek-Stuff hat. Der Bereich Image-Wall wurde zu Foto-Magie und wird zukünftig neben der Image-Wall 360 Grad-Panoramabilder enthalten sowie ggf. nächstes Jahr auch einige Galerien.

Aber nun zu euch. Schreibt mir: Was waren eure Jahreshighlights? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.