Schlagwort-Archive: Erlebtes

Meine Erlebnisse im Alltag, interessante Vorträge, Kurztripps, Festivals und Treffen mit Leuten von Twitter.
Also was mein neues Leben so zu bieten hat :)

Der Kongress der Vampyre 2016 auf Schloss Lohm

Nachdem der Kongress der Vampyre die letzten drei Jahre auf Schloss Heinrichshorst stattfand, wurde der Vampyrkongress 2016 zum ersten Mal auf Schloss Lohm veranstaltet. Dieser Tagungsortwechsel hatte den Vorteil, dass mehr Kapazitäten vorhanden waren und somit mehr Vampyre, rote und schwarze Schwäne sowie Therians und Otherkin dem Ruf folgten.

Auch wenn wie auf Heinrichshorst der mobile Internetempfang nicht so gut … mehr »

Die Safari-Woche – Mitarbeitermotivation mal anders :)

Letzte Woche fand zum ersten Mal die sogenannte Safari-Woche bei meinem aktuellen Arbeitgeber der haven5 GmbH statt. Die Safari-Woche ist im Prinzip eine Kreativ- bzw. Projekt-Woche, bei der diverse Themen bearbeitet werden können. Sie dient dazu , dass die Angestellten sich mit anderen Themen beschäftigen, Ideen umsetzen und Dinge ausprobieren können, wofür im normalen Arbeitsalltag keine Zeit ist. Dieses „mal … mehr »

Bericht zum WGT 2016 – Das 25-jährige Jubiläum

Die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Wave Gotik Treffens fand zum 25 jährigen WGT-Jubiläum im Freizeitpark Belantis statt. Hatte ich im Vorfeld überlegt, es wenigstens dieses Jahr einmal zur blauen Stunde am Donnerstag Abend zu schaffen, wollte ich jedoch diese einmalige Gelegenheit nutzen und zog den Freizeitpark vor. Wie zu erwarten war, war ich nicht die einzige Person, die so dachte. Der … mehr »

Abschiedstournee meiner Lieblingsband Coppelius

Wie vielleicht einige von euch wissen, ist Coppelius meine absolute Lieblingsband. Und ich möchte allen, die bisher ihre Stücke „nur“ von CD bzw. nur die Studioaufnahmen gehört haben, raten, sie einmal live zu sehen. Denn Coppelius entfalten ihre Magie meiner Meinung nach erst richtig bei Liveauftritten. Sie interagieren dabei sehr gut mit dem Publikum, das sie stets höflich siezen, und … mehr »

Bericht vom 32c3 in Hamburg 2015 – Mein erster Chaos Communication Congress

Decke aus Röhren und Leitungen der Seidenstraße beim 32C3 Chaos Communication CongressDer Chaos Communication Congress 2015 oder kurz 32C3 war mein erster Congress vom CCC. Und dementsprechend war ich am Anfang noch ein wenig orientierungslos.

Der Aufbau im Congress Center Hamburg glich einem Bienenstock, in dem Informatiker und Interessierte wie in einem Bienenschwarm umherschwirrten, sich selbstständig organisierten und sich zu diversen Gruppen zusammenschlossen, um Vorträgen zu lauschen, zusammen zu arbeiten, zusammen … mehr »

Mein persönlicher Rückblick auf das Jahr 2015

Mein persönlicher Jahresrückblick auf das Jahr 2015Die Zeit der Jahresrückblicke hat begonnen und so möchte auch ich hier meinen persönlichen Jahresrückblick auf das Jahr 2015 mit euch teilen.

Auch dieses Jahr gab es wieder diverse Treffen des Hamburger Twitter-Stammtisches Twueddelband sowie ein großes Twittertreffen in Hamburg das Port 15, über das ich leider keinen Beitrag verfasst habe – einige werden es mir danken. Immerhin gab es … mehr »

The Endless Night 2015 – Vampir-Ball in Berlin

Der Vampir-Ball – The Endless Night –  fand dieses Jahr am 20. November in Berlin im ehemaligen Stummfilm-Kino Delphi statt.

Das Stummfilm-Kino Delphi

Dieses bot für diese Veranstaltung passend ein einmaliges Ambiente: So gab es neben der Bar im Eingangsbereich, den ehemaligen Kinovorführungsraum, der in zwei Ebenen unterteilt war. Auf der einen Seite grenzte an diesen eine weitere Bar und … mehr »

Die Premiere der weltersten Steampunk-Oper von Coppelius:“Klein Zaches, genannt Zinnober“

Am 14. November des Jahres 2015 fand die Premiere der weltersten Steampunk Oper „Klein Zaches, genannt Zinnober“ der Band Coppelius im gelsenkirchener Musiktheater im Revier statt. Um das Fazit schon Vorweg zu nehmen: Der Auftritt war großartig, das Publikum applaudierte nicht enden wollend mit stehenden Ovationen und „Da capo“-Rufen, wie man sie von Coppelius-Auftritten als Wunsch nach Zugabe gewohnt ist.… mehr »

50 Shades of Schlamm – Wacken Open Air 2015 W:O:A

Schlamm Wacken Open Air 2015Für mein erstes Wacken Open Air kurz W:O:A hatte ich mir mit 2015 das schlimmste Jahr in Bezug auf das Wetter ausgesucht. Die durch den Regen entstandenen Wassermassen hatten den Boden schnell aufgeweicht und in Schlamm verwandelt. Meine mitcampenden Wackenveteranen sagten auch, sie hätten das so extrem noch nie erlebt. Immerhin habe so viel Wissen über Schlamm angesammelt, so dass … mehr »